Corporate News

Drucken
Beteiligung an Tankschiff „Aura M“

Die HAMMONIA Schiffsholding AG hat sich mit USD 2,5 Mio. an einem Neubau eines 157.000 DWT Suezmax Tankers beteiligt. Die Vereinbarung zur 38%-igen Beteiligung der HAMMONIA Schiffsholding AG an der HAMMONIA Tanker Holding GmbH & Co. KG, die das Schiff im Rahmen einer Leasingstruktur besitzt, konnte jetzt finalisiert werden.

Das Schiff „Aura M“ ist noch bis mindestens Ende März 2023 bei Mercuria Energy Trading, Genf, beschäftigt. Während der aktuellen Zeitcharter ist, basierend auf den aktuell geplanten Anlauf- und Betriebskosten, ein durchschnittlich für Ausschüttungen verfügbarer Cashflow von über 10% des Eigenkapitals p.a. zu erwarten.

Die Bereederung erfolgt durch die Seacon Ships Management Co., Ltd., Hong Kong, einen der größten privaten Schiffsmanager Chinas. Commercial Management and Technical Supervision erfolgen durch die HAMMONIA Reederei GmbH & Co. KG.

Insgesamt bietet die Beteiligung eine ertragsstarke Anlage in einem mit dem Containermarkt wenig korrelierenden Schifffahrtssegment. In Abhängigkeit vom Verkaufspreis ist eine Gesamtrendite von über 10% realistisch.

vom 25.06.2020
© HAMMONIA Schiffsholding AG